Störungsbehebung HamNet Sonnenberg

HamNet Linkprobleme am Standort Sonnenberg wurden gemeldet.
Die Fehlersuche vor Ort durch HB9TLX und HB9FOM brachten folgende Ergebnisse:
Der PoE Injector der die Link-Hardware mit 24V versorgt war defekt. Die Ursache dazu war eingedrungenes Wasser welches durch die WLAN Leitung bis zum Injector gelangt ist. Die Kabel auf dem Dach wurden durch die UV Strahlung spröde, so dass Wasser eindringen konnte. Das Kabel und die Hardware wurde inzwischen ersetzt und die Linkstrecken arbeiten wieder einwandfrei. Besten Dank für den Arbeitseinsatz an HB9FOM und HB9TLX.

Print Friendly, PDF & Email

No comments yet

Comments are closed

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.