Month: Juni, 2021

Prüfungserfolg

Mit Miriam Müller HB3XYC, Ernst Scheidegger HB3XXH und Peter Straub HB3XYA haben bereits drei Kursteilnehmer/innen vom Amateurfunkkurs 2020/21 die HB3er Prüfung beim BAKOM in Biel mit Erfolg bestanden!
Es bewahrheitet sich immer wieder, dass aktives Mitmachen und eine seriöse Vorbereitung schlussendlich zum Ziel führen!

Die Kurslehrer (HB9AUR, HB9BUI, HB9DAL, HB9GHH, HB9BQI, HB9JCB, HB9MBS, HB9MYH) gratulieren den „frischgebackenen“ HAM’s, welche in nächster Zeit unsere AFU-Bänder beleben. Erfreulich ist, dass mit Miriam in Zukunft erneut eine YL auf den Bändern zu hören sein wird.

Der nächste Funkamateurkurs 2021/22 beginnt am 20.Oktober und dauert bis Ende Februar 2022.

Kursleitung HB9MYH

Virtuelle HAM RADIO 25. – 27.06.2021

Die HAM RADIO World steht in den Startlöchern: Vom 25. bis 27. Juni öffnen sich die Pforten der virtuellen Messehallen. Michael, DL2YMR, hat über die Online-Veranstaltung kürzlich ein interessantes YouTube-Video veröffentlicht. Darin erklärt er anschaulich, wie man sich mit seinem Avatar auf dem simulierten Messegelände bewegt und vermittelt einen ersten Eindruck davon, was DARC-Mitglieder und Funkfreunde dort erwartet.
Für Interessierte hier das Video. Für den Besuch der HAM RADIO World brauchen Sie nichts weiter als einen zeitgemäßen PC oder Laptop mit Internetanschluss und gern auch eine Webcam sowie ein Headset. Denn im Gegensatz zur Online-Ausgabe der HAM RADIO vergangenes Jahr, die ausschließlich auf den Vorträgen des Bodenseetreffens beruhte, können Sie in der diesjährigen HAM RADIO World mit einem kleinen Avatar die eins-zu-eins nachgebaute Messe am Bildschirm durchlaufen und dabei auch mit anderen Besuchern in Form einer Videokonferenz kommunizieren, sobald der eigene Avatar auf einen anderen trifft.

Quelle: DARC

Link zur HAM RADIO WORLD 2021
Link zum Sendeplan https://is.gd/2Nh4Cu

IARU Region 1 50 MHz Contest 19. – 20.06.2021

Am kommenden Wochenende findet der 50 MHz Contest statt.
Gestartet wird am 19.06.2021  um 16:00  (14:00 UTC) und dauert 24 Stunden.
Viel Erfolg beim Punkteverteilen.

Auszug aus dem Contestreglement
6. Helvetia VHF/UHF/Microwaves Contest
6.1 Datum und Zeit
Erstes volles Wochenende im Juli, Samstag 1400 UTC bis Sonntag 1359 UTC.
6.2 Kategorien
1 bis 26.
6.3 Sendearten
Telegrafie (A1A) und Telefonie (J3E, F3E [G3E]).
6.4 Reglement
Es gelten die „Bestimmungen für alle Wettbewerbe“ mit den folgenden Abweichungen:
6.4.1. Kontrollgruppen
Die bei jeder Verbindung auszutauschende Kontrollgruppe besteht aus dem Rapport (RS oder RST), der laufenden dreistelligen Verbindungsnummer und dem Locator des eigenen Standortes;
schweizerische Stationen fügen die Abkürzung des Standortkantons an (z.B. 589001 JN37SB/BS).
6.4.2. Multiplikatoren
Jeder erreichte Kanton ergibt einen Multiplikator von 1 pro Frequenzband. Ohne QSO mit HB Stationen, gilt die Summe der Verbindungspunkte ohne Multiplikator; => netto km Punkte.
6.4.3. Gesamtresultat
Summe der Verbindungspunkte, multipliziert mit der Summe der Multiplikatoren.

Anlage am Standort Lehn wieder in Betrieb

Die Betriebsstörung am Standort Lehn ist behoben. Das ferngesteuerte Abschaltmodul in der Netzzuleitung war defekt. (verursachte einen dauernden Unterbruch.)
Somit stehen die Anlagen wie  C4/FM  Relais, HamNet  User Zugang, Webcam und die WSPR-Bake wieder zur Verfügung. Besten Dank an das Sysop Team HB9FLD und HB9FOM.

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.