HB9LU Tech. Anlagen

D-Star HB9LU

Der erste digitale Sprach- Repeater der in unserer Sektion HB9LU erstellt wurde, wird im Mode D-Star betrieben.
Wie alle digitalen Repeater sind sie weltweit vernetzt.
So ist oft Hanspeter Tschupp KE4HAI aus Clearwater Florida zu hören.
Er nutzt dazu seine Mobile Funkstation wenn er unterwegs ist von Clearwater nach Tampa
Die mobile Funkausrüstung ist auf seiner Webseite zu sehen. https://hanspetertschupp.com/ke4hai/
Hanspeter kennt Luzern aus seiner Jugendzeit und freut sich über QSO in Schweizerdeutsch aus unserer Region.
Traffic in D-Star kann verfolgt werden unter http://dstar.hamnet.xyz/index.php?show=liveircddb
Eine Einführung in D-Star findet ihr auf dem YouTube Kanal von HB3YZE https://youtu.be/1jWcwk_lSsg

YAESU WIRES-X News

YAESU hat neue Firmwares zu den folgenden Geräten auf www.yaesu.com veröffentlicht:

Somit ist es ab sofort möglich mit diesen Geräten direkt via PC im WIRES-X Netz teilzunehmen.
Neu müssen auch keine Ports mehr freigegeben werden.
Sobald Internet, ein PC und ein obenstehendes Gerät vorhanden ist, kann man z.B. auf unser Relais Lehn eine Verbindung herstellen.

Auf dem YouTube-Kanal von YAESU USA sind einige Infos vorhanden, wie z.B. eine Schritt für Schritt Updateanleitung zum FT2.
Auf der Webseite www.c4fm-schweiz.ch sind viele nützliche Informationen über C4FM und WIRES-X aufgeschaltet.

Gleichzeitig habe ich eine Statusseite über unser WIRES-X erstellt.
Dort ist ersichtlich, wo unser Relais zur Zeit verbunden ist und wer zuletzt gehört wurde.
Dieser Link ist auch auf unserer Webseite unter der Rubrik Technik (Statusseite WIRES-X Verbindungen) aufgeschaltet.

Viel Spass beim Ausprobieren

Vy 73 de Marco,
HB9FLD

Präsentation: Vortrag WSPR HB9LU

Hier findet Ihr den Vortrag von Hans-Peter HB9BXE vom letzten Stamm:
WSPR HB9LU

Vielen Dank an Hans-Peter für den Vortrag und das wir die Präsentation hier Verfügbar machen dürfen.

Update und Wartungsarbeiten am Höhenstandort Lehn

Update und 6 Stunden Wartungsarbeiten am Höhenstandort Lehn JN47CA.
Am Samstag 14.Juli 2018 trafen sich um 09:00 HB9MYH, HB9CQZ HB9FLD und HB9THJ auf dem Lehn für diverse Arbeiten.
Gut 100kg Akkus wurden unter den Dachstock getragen um eine Redundanz der Anlage im Bereich HamNet und C4FM Relais zu erreichen.
Am Relais wurden ein paar Modifikation angebracht. Die Steuerung wurde erneuert.
Der HamNet Link wurde auf den Maximalpegel justiert und die Webcam neu ausgerichtet.
Somit verfügt auch dieser Standort über eine längere Redundanz bei einem Spannungsausfall.
Der Userzugang Lehn 5805 MHz reicht weit über Rontal Richtung Zug. Die Abdeckung vom C4FM Relais ist durch seine grosse Reichweite auch bestens bekannt.
Wir freuen uns auf deren Benutzung.Vy 73 de Beat, HB9THJ

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.