HB9LU Tech. Anlagen

Update und Wartungsarbeiten am Höhenstandort Lehn

Update und 6 Stunden Wartungsarbeiten am Höhenstandort Lehn JN47CA.
Am Samstag 14.Juli 2018 trafen sich um 09:00 HB9MYH, HB9CQZ HB9FLD und HB9THJ auf dem Lehn für diverse Arbeiten.
Gut 100kg Akkus wurden unter den Dachstock getragen um eine Redundanz der Anlage im Bereich HamNet und C4FM Relais zu erreichen.
Am Relais wurden ein paar Modifikation angebracht. Die Steuerung wurde erneuert.
Der HamNet Link wurde auf den Maximalpegel justiert und die Webcam neu ausgerichtet.
Somit verfügt auch dieser Standort über eine längere Redundanz bei einem Spannungsausfall.
Der Userzugang Lehn 5805 MHz reicht weit über Rontal Richtung Zug. Die Abdeckung vom C4FM Relais ist durch seine grosse Reichweite auch bestens bekannt.
Wir freuen uns auf deren Benutzung.Vy 73 de Beat, HB9THJ

XLX-Multiprotocol Gateway Server

XLX-Multiprotocol Gateway Server
Es gibt beim D-Star Relais Sonnenberg HB9LU_B eine Änderung.

Seit dem 15. November 2017 sind die D-Star Relais HB9LU und HB9RF fix mit XLX-Gateway-Server ‚XLX229 D‘ verbunden.
Dieser neue ‚XLX Multiprotocol Gateway Reflector‘ wurde im Herbst 2017 in Betrieb genommen.

Auf den Seiten von SWISS-ARTG sind erste Informationen zu finden. Die Erstellung eines Dokumentes ist in Vorbereitung.
http://www.swiss-artg.ch/index.php?id=78#c352

Für den normalen User ändert sich vorerst nichts. Die D-Star Relais HB9LU resp. HB9RF können weiterhin mit dem DCS003B verbunden werden.
Nach einer Leerlaufzeit von 10 Minuten schaltet D-Star HB9LU resp. HB9RF automatisch wieder auf den XLX229 D Reflector zurück.

Mit einem Hotspot kann der XLX-Server direkt verbunden werden.
Hierbei kann für eine Verbindung zum XLX229 der Befehl ‚DCS229DL‘ resp. ‚XRF229DL‘ oder ‚REF229DL‘ benutzt werden.
Als Connect kann XLX229DL nicht verwendet werden.

Es gibt (noch) kein XLX-Hostfile.
Achtung: Für den Hotspot müssen die entsprechenden Einträge im Hostfile des Hotspots eingetragen sein. Mehr dazu etwas später.

Bereits am XLX229 angeschlossen sind:
HB9RF_B
HB9LU_B
HB9W_B
HB9HD_C
HB9EAS_B
HB9ZRH_C

Weitere D-Star Relaisbetreiber werden zu einem späteren Zeitpunkt umstellen.
Interessantes ist auch unter http://ham-dstar.at/ von HB3YZE über D-Star zu lesen.

Vy 73 de HB9THJ Beat

WSPR-Bake HB9LU in Betrieb

WSPR-Bake HB9LU in Betrieb

Am Dienstag 22. November 2016 haben wir die HB9LU-Wspr-Bake auf dem Lehn in Betrieb genommen.

Technische Daten

Locator: JN47CA
Alt: 936 m.ü.M.
Freq: 10.140160 MHz
Power: 0.010W (10mW) (+10dBm)
Tx: Raspberry Pi, Modell A
Antenne: Indoor, Halbwellen-Strahler, endgespiesen mit Fuchskreis
Stromverbrauch :   ca. 2W
Gebaut: 20. August 2016, by hb9bxe (Bild 2)

Erste Auswertung

Im Bild 1 ist die erste Auswertung der gespoteten Verbindungen ersichtlich, dies nach den ersten 12 Stunden.
Es ist beachtlich, wie viele HB9LU mit nur 0.010W hören, und das mit einer Indoor- Antenne.

bild-1

Betreuung

Die Bake wird von Walter HB9TLX und mir betreut.
Anregungen und Fragen nehmen wir gerne Entgegen

bild-2

Wer selber aktiv hinschauen möchte, klicke folgenden Link an:
http://dev.wsprnet.org/drupal/wsprnet/map
Folgende Einträge müssen auf dieser Seite eingetragen werden:
Band: 30m
Call: HB9LU
Time: 24 hours
Dann auf den Buton „Update“ klicken

Mittwoch, 23.November 2016, HB9BXE Hans-Peter

70cm Relais Dietschiberg ab sofort wieder in Betrieb

Unser 70cm Relais ist ab sofort wieder auf dem Dietschiberg in Betrieb.
Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.