HB9LU-Sektion

Wir gratulieren Daniel Schwörer HB9WCH zum HTC- Telegrafie- Diplom

Am letzten Kursabend durften wir unserem HB9LU Sektions-Mitglied, Daniel Schwörer HB9WCH das HTC- Telegarfie-Dipom überreichen.
Das HTC-Diplom beinhaltet fehlerfreies Gehörlesen und Tasten. Die Prüfung Gehörlesen wird quasi Online an den HTC eingesendet. Die Tastprüfung können bei Nationalen Anlässen, wo der HTC (Helvetia Telegraphie Club) vertreten ist, abgelegt werden. Der HTC hat einige „Morse-Götte“ nominiert, welche die Tastprüfungen in den verschiedenen Sektionen abnehmen können. Wir in der Sektion HB9LU haben deren zwei, es sind das Fred HB9JCP und Hans-Peter HB9BXE.

Daniel Schwörer HB9WCH hat die Prüfung zum HTC-Diplom mit dem Tempo von 60 BpM bestanden und wir gratulieren Dani herzlich zu dieser doch sehr anspruchsvollen Prüfung. Das Tempo von 60 BpM entspricht genau den Anforderungen, wie sie damals das Bakom für die Prüfung auf KW verlangt hat.

Wir stellen mit erstaunen fest, dass trotz dem Wegfall der Telegrafie-Prüfung zur Erlangung der HB9-Lizenz für den Kurzwellenbetrieb, das lernen und beherrschen der Telegrafie nach wie vor „in“ ist.
Die Betriebsart Telegrafie hat sich weltweit quasi als die Königsklasse aller Betriebsarten bis heute erhalten. Wenn ihr die Statistiken von grossen Expeditionen näher betrachtet, werden die meisten Verbindungen immer noch in CW getätigt. Für die kommenden 10 Jahre dürfte das wohl noch so bleiben, denn unter den jetzt immer schlechter werdenden Ausbreitungsbedingungen, ist es einfacher und effizienter in der Betriebsart CW ein DX-QSO ab zu wickeln.

Unser CW-Kurs bei HB9LU geht im März 2016 zu ende. Wir werden im Januar 2017 wiederum für Neu-Einsteiger und Vorgeschrittene einen neuen CW-Kurs starten. Anmeldungen bitte an folgende Adresse senden:
hb9bxe[at]uska.ch (Vermerk: CW-Kurs)

Unter folgendem Link finden wir alle, welche ein HTC-Diplom erarbeitet haben.
http://www.htc.ch/index.php/de/morsen-lernen/bestandene-morsepruefung

Adligenswil, 15.10.2015 HB9BXE Hans-PeterHB9WCH 1
Bild; Beat HB9THJ
Vlnr. Michi HB9FOM, HP. HB9BXE, Dani HB9WCH, Yvonne HB9ENY, HP HB9DBK, Fred HB9JCP

IARU Region 1 VHF Contest mit HB9LU

HB9LU wird am VHF Contest vom 5./6. September 2015 teilnehmen.

Datum: Samstag 14.00 UTC – Sonntag 13.59 UTC.

Der Conteststandort liegt wieder in der Gegend von 6103 Schwarzenberg in der Spinnegg.

Long : 8.15455 E, (8° 9′ 16” E)
Lat : 46.98939 N, (46° 59′ 22” N)
QTH-Locator : JN46BX

73, de Marco

HB9FLD

ex-HB9LU 2m nun als OM0OVQ QRV in der Slowakei

An der 62 GV vom 18.1.2013 hat die Versammlung den Antrag von HB3YUQ gut geheißen, das
alte 2m Relais an die Slowaken zu verschenken.
In der Zwischenzeit haben Hans Peter HB9BXE und René HB9BQI das komplette Relais den
Funkamateure von Bratislava an der HAM-Radio in Friedrichshafen übergeben.
Das Relais wurde von den Slowakischen Funkamateure umgebaut und auf dem Berg Velka
Javorina, im Fernsehturm von „Towercom, a.s. Cesta na Kamzík 14, 831 01 Bratislava, Slovak
Republic“ in Betrieb genommen. MH Loc: JN88uu http://www.towercom.sk/en/firmy.php
Vlado OM1HI , bedankt sich im Namen der Slovak Amateur Radio Association (SARA) für die
Schenkung des kompletten Repeaters von HB9LU. Gemäss Feedback an Hans Peter
funktioniert der Repeater perfekt.

Image1

Image2

HAM-Börse 2015, Information und Dank

Mit Serge, HB9MCF als Kapitän auf der Kommandobrücke konnte wiederum ein
positives finanzielles Resultat erreicht werden.
Infolge verschiedener Terminkollisionen (Contests) hielten sich die personellen
Ressourcen von HB9LU eher in Grenzen aber dank der tatkräftigen Unterstützung von
HB9RF- YLs und OMs wurde die Börse trotzdem ein voller Erfolg.
Für ihre Unterstützung werden natürlich die Helfer von HB9RF finanziell beteiligt.
Im Namen des Vorstandes von HB9LU möchte ich Serge, HB9MCF und allen übrigen
Beteiligten und Helfern herzlich danken für die tatkräftige Unterstützung, sei es beim
Auf- und Abbau und/oder im Restaurant mit der exzellenten Speise- und
Getränkekarte.
Wir werden uns sehr bemühen in der Zukunft Terminkollisionen möglichst zu
vermeiden.

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.