Contest

SSB Field-Day mit HB9LU

Am kommenden Wochenende 03./04. September 2016 nimmt HB9LU am SSB Field-Day teil.

Start: 03.09.2016 13:00 UTC (15:00 HBT)
Ende: 04.09.2016 12:59 UTC (14:59 HBT)

Unser QTH wird im Wauwilermoos sein.
Untenstehend der Link mit dem genauen Standort:

https://goo.gl/maps/q7PhoaQoXs42

QSO’s mit Sektionsmitglieder sind natürlich erwünscht.
Die bei jeder Verbindung auszutauschende Kontrollgruppe besteht aus dem Rapport und der laufenden, mindestens dreistelligen Verbindungsnummer.
Bei Verbindungen mit festen Stationen genügt der Rapport (ohne Verbindungsnummer) der Gegenstation.

Hier der Link zum Contestreglement der USKA.

73 de Marco, HB9FLD
KW/UKW-TM HB9LU

1.Platz NMD 2016 Kategorie Sonderpreis

1.Platz NMD 2016 Kategorie Sonderpreis

Wir gratulieren unseren beiden HB9LU – Mitglieder HB9BQI Rene und Urs HB9MYH zum ersten Platz, der Kategorie Sonderpreis. Rene und Urs teilen diesen ersten Platz mit den Mitstreiter Andrea und Werner.

 

Am vergangenen Samstag durften Rene HB9BQI und Urs HB9MYH den Sonderpreis in Olten entgegennehmen.

Ziel dieser Sonderkategorie war die Hemmschwelle für die erstmalige Teilnahme am NMD senken und neuen Teilnehmern die Möglichkeit geben, betriebliche und technische Contest- Erfahrungen zu sammeln. So haben Rene HB9BQI und Urs HB9MYH sich als Team für den 2016 angemeldet und mitgekämpft. Als QTH wählten die beiden Oberwellnau auf dem Lindenberg, Koordinaten 650300/232370.

Die Bestimmungen zu dieser Sonderkategorie lauteten:

Die Teilnehmer in der Sonderkategorie nehmen zu zweit als eine Teamstation unter einem Rufzeichen in der Kategorie NMD-Stationen am NMD 2016 teil.
Als Rufzeichen ist dasjenige eines der Teammitglieder zu benutzen.

Mindestens ein Mitglied einer Teamstation darf noch nie an einem NMD mitgemacht haben.
Die Teammitglieder müssen Inhaber einer Amateurfunkkonzession CEPT oder einer Amateurfunkkonzession 3 sein.

In Abweichung von Art. 1.1 des USKA-KW-Wettbewerbsreglements dürfen die Mitglieder einer Teamstation am NMD 2016 sämtliche Funktionen während des Wettbewerbs beliebig untereinander aufteilen.
Im Übrigen gilt das USKA-KW-Wettbewerbseglement auch für den Sonderpreis.

NMD Sonderpreis

Bild: Rene HB9BQI und Urs HB9MYH erhielten als Preis eine Flasche Bordeaux.

Helvetia VHF/UHF/Microwaves Contest mit HB9LU

Die USKA Sektion Luzern wird am kommenden  H26 VHF/UHF/Microwaves Contest teilnehmen.

Start: 02.07.2016 14:00 UTC
Ende: 03.07.2016 14:00 UTC

Wir werden voraussichtlich auf 2m und 23cm QRV sein.

Diesmal werden wir im Locator JN47FB mit dem Rufzeichen HB9LU von der Seebodenalp teilnehmen.

QSO’s mit Sektionsmitglieder sind natürlich erwünscht.
Ausgetauscht wird der Rapport, die Laufnummer und der Locator. Schweizer Stationen fügen noch die Abkürzung des Standortkantons an.
z.B.: 59 002 JN47DB/LU

73 de Marco, HB9FLD
UKW-TM HB9LU

VHF/UHF/Microwaves Contest

Dieses Wochenende findet der VHF/UHF/Microwaves Contest statt.
Start: Sa 07.05.2016 um 14.00 Uhr UTC
Ende: So 08.05.2016 um 13.59 Uhr UTC

Die bei jeder Verbindung auszutauschende Kontrollgruppe besteht aus dem Rapport (RS oder
RST), der laufenden dreistelligen Verbindungsnummer und dem Locator des eigenen Standortes (z.B. 59 001 JN47CA). Auf jedem Frequenzband ist mit der Nummerierung bei 001 zu beginnen.

Hier ist noch das Contestreglement der USKA

Die Sektion Luzern wird selber nicht aktiv daran teilnehmen.

Ich wünsche gute Verbindungen

Vy 73 de Marco,
HB9FLD

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.