Allgemein

Erstes QSO von HB9ELX mit HB9AAI auf Antiparos geglückt

Pünktlich um 17.20 HB-Time habe ich heute mit René HB9AAI, die erste Antiparos EU67-Verbindung gearbeitet.

Die Freude war von beiden Seiten gross.

Trotz riesen Pile-Up hat er „only hb9elx gerufen“, was mich sehr freute.

Bei 30° zum Sendezeitpunkt lässt René euch alle Mitglieder der Sektion Luzern herzlich grüssen.

Ich werde bemüht sein, als alter dx-Fuchs, auch in Zukunft mit René auf Antiparos in Verbindung zu bleiben.

Auch in meiner Funktion als Montagsrundenleiter der Sektion Luzern, werde ich die Informationen stets weiterleiten.

 

Alpha Alpha India bald wieder QRV auf Antiparos

René HB9AAI, ist wieder ab 2. – 21. Oktober 2012 zu Gast auf der Kykladen-Insel Antiparos.

Spot-QRG: 14.260 MHz ± einige kHz wenn QRG anderweitig besetzt.

Sonst im DX-Cluster nachschauen, auf welcher QRG er QRV ist.
Meistens am Morgen und am Abend, bei schlechter Witterung auch tagsüber.

Er würde sich auf QSOs mit Sektionsmitgliedern sehr freuen.

Bericht über die MS-Celerina. HB9LU-Mitglied HB9AVX war dort Radio-Officer im Jahre 1973

Am Donnerstag, 20. September 2012 um 2003 Uhr auf DRS 1 wird im Rahmen der Sendung „Doppelpunkt“ eine aviatisch-maritime Geschichte über die Notwasserung einer Super-Constellation mitten im Atlantik am 23. September 1962 und die Rettung der Überlebenden durch die Mannschaft des Schweizer Frachters MS Celerina ausgestrahlt. Hier ist der Link zur Vorschau:

http://www.drs1.ch/www/de/drs1/sendungen/doppelpunkt/2634.sh10241242.html

Die Zweitausstrahlung ist am kommenden Freitag, 21. September 2012 um 1503 Uhr auf DRS 2. Die Sendung kann nach der Ausstrahlung auch auf dem Internet nachgehört werden oder als Podcast (Audio-Datei) heruntergeladen werden.

Gleichzeitig weise ich auf zwei Artikel zum Thema

– Schweizer Familie Nr. 38 vom 20. September 2012 (ab Donnerstag an den Kiosken): Porträt des Celerina-Schiffszimmermanns Walter Wunderlin, der für seinen Mut als Lebensretter ausgezeichnet wurde.

– NZZ vom Donnerstag, 27. September 2012, Beilage Mobil/Digital: Schilderung des Unglücksflugs und der Rettungsaktion.

Vielen Dank an Stefan, HB9AVX für diese Informationen. Er wird uns an einem kommenden
Stamm, seine Zeit als Radio-Officer bei der Schweizerischen Handelsflotte näherbringen.

Montagsrunde mit HB9BQI aus Wien, D-Star machts möglich

Bei der letzten Montagsrunde am 3. September 2012 konnte unser Vorstandsmitglied OE/HB9BQI René Schmitt aus den Ferien per D-Star und über die Station von HB9TLX Walti Greter vom Columbus-Platz in Wien aus teilnehmen.
Ganz herzlichen Dank beiden für diese Demonstration.

Die Runde selbst war klein, aber fein.

Die besprochenen Themen waren
– das USKA-Jahrestreffen am Samstag, 8. September in Stein AR
– die Luzerner Museumsnacht, an der HB9ELX Xavi Wyss für uns den Dienst an HB9O im Verkehrshaus übernehmen wird. Ganz herzlichen Dank lieber Xavi
– die USKA-Präsidentenkonferenz, an der HB9LU wegen Abwesenheit von HB9BXE Hans-Peter Blättler und HB9BQI René Schmitt vom Aktuar HB9ERB Richi Töngi vertreten wird.

Xavi, HB9ELX

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.