Allgemein

Coronavirus – COVID-19

Liebe YL, OM & SWL und Leser dieser Webseite. Nun kommen wir auch auf unserer Webseite nicht um das Thema herum. Die Lage ist ernst, aber wir können viel dazu beitragen die Verbreitung des Virus zu verlangsamen.

Der nächste Monatsstamm vom 20.03.2020 fällt aus.

Eine grafische Übersicht über die Lage könnt Ihr im Beitrag aus der Webseite von der NZZ entnehmen.
Weiter Links zum Thema: Kanton Luzern  // Luzerner Kantonsspital // Bundesamt für Gesundheit  // SRF

In eigener Sache:
Aktuell bin ich im Krisenstab einer Gesundheitsorganisation eingebunden. Deshalb werde ich in den nächsten Wochen nicht viel Zeit für News auf der Webseite beitragen. Dankbar bin ich jedoch, wenn jemand was interessantes entdeckt und mir ein Link mit ein paar Informationen zustellt. Diese werde ich gerne publizieren.

Ich wünsche allen gute Gesundheit, mit der Bitte an alle, dass Ihr den Weisungen zu COVID-19 folge leistet.

Vy 73, Beat Hb9THJ

CQ-NRW.de

Die privat betriebene Webseite von Jörg ist sehr informativ und aktiv. Ein Besuch lohnt sich. Aktuell berichtet Jörg über AngelitaLite von UR3IQO und über den Silphase R1 HF-Empfänger. Wer eine Expert SPE PA in seinem Shack hat, sollte mal die Lüfter überprüfen. Dazu schreibt er sehr ausführlich.

Neuer QO-100 Bandplan

Pünktlich zum 1-jährigen Jubiläum der erfolgreichen Inbetriebnahme der beiden Transponder von Qatar-OSCAR 100 steht eine Zugabe an: Die Kapazität des NB-Transponders wird von rund 250 KHz auf knapp 500 KHz erweitert!

Quelle: AMSAT-DL

Der Amateurfunk, eine Welt ohne Sprachbarrieren

Atelier für alle : Der Amateurfunk, eine Welt ohne Sprachbarrieren
Le bilinguisme n’existe pas, Biu/Bienne, città of njëqind Sprachen

Tauchen Sie bei zwei Workshops für Klein und Gross in die Welt des Amateurfunks ein, die im Laufe des Nachmittags fortlaufend angeboten werden:

Fuchsjagd für kleine Funker: Mit einem Empfänger ausgestattet geht’s auf die Suche nach den im Museumsgarten versteckten Sendern (sog. Füchse). Bei schlechter Witterung findet die Aktivität drinnen statt.

Was macht ein Funkamateur? Der Amateurfunk-Verein HB9XC, section Pierre-Pertuis, gewährt Einblick in die Geräte und teilt sein Wissen über das Empfangen und Senden von Radiosignalen.

Die Workshops sind kostenlos und werden sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch angeboten.
16.02.2020, 13:00 – 16:00
Quelle: Neues Museum Biel

Gratulation an die Funkamateure von HB9XC für die Aktivität.

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.