Allgemein

REVUE RadioAmateurs France

Umfangreiche 83 Seiten sind bei unseren Funkfreunden in Frankreich in der Ausgabe 03/2019 des REVUE RadioAmateurs France nachzulsen.
Die Webseite bietet viele Dokumente zum Nachlesen und animiert einem auch zum Nachbauen.
Echt Hamspirit, dass sie uns die Dokumente so frei zur Verfügung stellen.

Helvetia Telegraphy Club (HTC)

Der im 1980 gegründete Helvetia Telegraphy Club fördert die Interessen der Telegrafie (Morsen) und besteht heute aus über 150 Aktivmitglieder.
Ein Umfangreicher Bericht in 6 Teilen über die Erinnerung eines Koreafunkers ist auf der Webseite vom HTC zu lesen.
Vielen Dank an Max HB9ACC dass er diese „Erlebnisse“ so umfangreich niedergeschrieben hat.
Danke an an HB9DBK für den Hinweis zum Bericht.

Webseiten lassen sich in Deutsch übersetzten

Um Goolge kommt im Internet kaum jemand vorbei. Für einige ist aber noch unbekannt, dass sich die Fremdsprachigen Seiten übersetzten lassen.
Ich selbst bin der englischen Sprache nicht sehr mächtig, so lasse ich viel über Google übersetzen.
Dazu ruft man den Google Übersetzer auf https://translate.google.com/
Im linken Eingabefeld lässt sich nun Text eingeben der dann im rechten Ausgabefeld wie gewünscht übersetzt wird.
Anstelle von Text lässt sich aber auch ein Webseitenlink eintragen wie z.B. die Seite vom letzten Bericht https://blogws1sm.wordpress.com/
Nun wählt man im Ausgabefeld die gewünschte Sprache und klickt den Link im rechten Fenster an.
Eine neue Seite öffnet sich mit der Übersetzung.
Kritiker werden nun sagen, die Übersetzung schrecklich oder nicht perfekt.
Ja, das ist sicher nicht perfekt, aber mit etwas Kreativität lassen sich die Texte ganz gut lesen.
Die Seite vom Japanischen Amateurfunkverband https://www.jarl.org/ ist ja für uns Deutschsprachigen kaum zu entziffern. 🙂
Mit dem Übersetzter klappt es doch schon ganz gut.

Funkamateure und Funk in Spielfilmen

Der Ham Radio Blog von WS1SM schreibt am 4. März einen interessanten Bericht über Filmszenen wo der Funk auftaucht. Auch heute sind hin und wieder kleine Ausschnitte in Filmen zu entdecken. In der Mobile Phone Zeit ist ungewöhnlich mit einem Handfunkgerät ganz unabhängig von anderen Funkdiensten zu Kommunizieren.
Die Bevölkerung kennt solche Geräte nur vom Taxi, Polizei und Feuerwehrfunk.
Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.