Posts by hb9thj

HAM RADIO Online

Die HAM RADIO 2020 findet diesmal „Online“ statt. Durch die COVID-19 Vorgaben fanden die Aussteller einen neuen Weg um dem interessierten Fachpublikum die neusten Produkte vorzustellen. Auch auf die zahlreichen Fachvorträge muss nicht verzichtet werden.
Die Webseite der Messe präsentiert bereits die Produktneuheiten.
Das wissensreiche Online Programm ist unter folgendem Link zu finden und startet bereits am 26. Juni ab 18:30 HBT.

Satelliten-News von der Montagsrunde HB9LU

RS-44
Seit ein paar Wochen ist auf dem russischen Satelliten RS-44 der Linear-Transponder aktiviert worden. Mit einer Orbithöhe von 1175×1511 km fliegt er zeitweise höher als AO-7 (und auch höher als 90% der übrigen Amateurfunksatelliten) und ermöglicht dadurch sehr schöne DX-Kontakte. Zum Beispiel wäre ein kurzes DX-Fenster nach Alaska fast täglich offen. Mal schauen, wer es aus HB9 schafft und eine Station in Alaska über RS-44 arbeitet.
Hier die QRG des invertierten Lineartransponders:
Uplink: 145.965 MHz +/- 30 kHz
Downlink: 435.640 MHz +/- 30 kHz
Link: https://amsat-uk.org/2020/04/30/dosaaf-85-rs-44-amateur-radio-transponder-activated/

AO-27
Der Satellit wurde 1993 gestartet und war viele Jahre einer der begehrtesten FM-Satelliten. Anfang des neuen Millenniums ist der Satellit ausgefallen. 2012 versuchte man ihn erfolglos zu reaktivieren.
Vor ein paar Tagen ist es gelungen, den Satelliten jeweils wieder für eine kurze Zeit zu reaktivieren. Die Kontrollstationen versuchen nun heraus zu finden, wie man den Satelliten für längere Zeit der Satelliten-Gemeinde wieder zur Verfügung stellen kann.
Uplink: 145.850 MHz FM
Downlink: 436.795 MHz FM

Roman, HB9HCF, regelmässig aus der Antarktis QRV:
Unter DP0GVN nimmt Roman regelmässig (jeden zweiten Sonntag) an der Schweizer Satelliten Runde über QO-100 teil. Unter normalen Umständen wird Roman auf QO-100 mit einem grossen Pile-Up eingedeckt. Unter dem „Schutz“ der Schweizer Satellitenrunde kommen wir in den Genuss, seinen hochinteressanten und spannenden Ausführungen zu zuhören. Ob es um Auroras geht, oder die Pinguin Kolonie, wissenschaftliche Experimente oder sogar die WSPR-Bake: Sehr verständlich, kompetent und mit grosser Geduld gibt Roman Auskunft. Mit der Wintersonnenwende ist nun auch die fast ewige Nacht in der Antarktis eingekehrt.
Die Schweizer Satellitenrunde findet jeden Sonntag über QO-100 auf 10489740 MHz um 21:00 HBT statt.
Wer noch nicht über ein Empfangsequipment verfügt, kann auch über einen der Web SDR zuhören. z.B. jener des BATC: https://eshail.batc.org.uk/nb/

Vor ein paar Wochen habe ich mit einem Blog gestartet, bei dem es sich vor allem um den Themenbereich Amateurfunk über Satellit dreht. Wer Interesse hat, ein paar Hintergründe näher kennen zu lernen ist herzlich eingeladen: https://www.michi-dani.ch/amateurfunk/amateurfunk/

Coronavirus – COVID-19

Liebe YL, OM & SWL und Leser dieser Webseite. Nun kommen wir auch auf unserer Webseite nicht um das Thema herum. Die Lage ist ernst, aber wir können viel dazu beitragen die Verbreitung des Virus zu verlangsamen.

Der nächste Monatsstamm vom 20.03.2020 fällt aus.

Eine grafische Übersicht über die Lage könnt Ihr im Beitrag aus der Webseite von der NZZ entnehmen.
Weitere grafische Aufarbeitungen:
Schweiz: https://www.corona-data.ch
Welt: https://coronavirus.jhu.edu/map.html
Weiter Links zum Thema: Kanton Luzern  // Luzerner Kantonsspital // Bundesamt für Gesundheit  // SRF

In eigener Sache:
Aktuell bin ich im Krisenstab einer Gesundheitsorganisation eingebunden. Deshalb werde ich in den nächsten Wochen nicht viel Zeit für News auf der Webseite beitragen. Dankbar bin ich jedoch, wenn jemand was interessantes entdeckt und mir ein Link mit ein paar Informationen zustellt. Diese werde ich gerne publizieren.

Ich wünsche allen gute Gesundheit, mit der Bitte an alle, dass Ihr den Weisungen zu COVID-19 folge leistet.

Vy 73, Beat Hb9THJ

VP8PJ

HB9BXE Hans-Peter müsste inzwischen an der Reling vor der Kaimauer stehen, oder er durfte schon an Land um seine Gummiknie wieder an festen Boden zu gewöhnen 😉
Seit z0951 scheint jedenfalls das Garmin-Log abgeschaltet zu sein. Diese Zeilen schrieb mir gestern HB9DWQ.  Vielen Dank Franz.

Wir wünschen Hans-Peter nach seiner turbulenten Seefahrt eine gute Heimkehr. Es sind natürlich alle gespannt um von seinen Erlebnissen mit dem Call VP8PJ zu hören.

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.