Posts by Marco Zimmermann, HB9FLD

tunZentralschweiz

Hier der Vortag der tunZentralschweiz des USKA Präsidenten, Willi Vollenwider HB9AMC, vom letzen Stamm.
 

Dreiländereck-Sysop-Treffen in Engen 17.2.2018

Inzwischen hat die Agenda des Dreiländereck-Sysop-Treffens konkrete Formen angenommen und wir freuen uns Euch bereits heute folgende Vortragende mit ihren Themen zu benennen:DARC VUS-Referent Jann DG8NGN wird aus erster Hand Neues der IP Koordination Deutschland berichten können.

Informationen zum AMBE Server und D-Star + DMR mit dem Smartphone werden Peter DB7MJ und Gerhard DC6PN geben. Jochen DG2SDW wird das aktuelle Projekt „DMR Repeater Vernetzung durch den Einsatz des Hytera DMR Gateways für den Multi DMR-Netz Betrieb“ vorstellen. Luc LX1IQ und seine Mitstreiter haben die verschiedenen Betriebsarten in der digitalen Kommunikation durch die Entwicklung des XLX Multiprotocol Reflector Gateway zusammengeführt: Luc wird uns dazu eine Einführung geben und in der anschließenden Diskussionsrunde direkt Fragen beantworten. Eine kurze Bilanz zum SwissDMR der letzten 2 Jahre wird Beni HB9FEF ziehen und Erfahrungen und Erkenntnisse, einen Blick in die Zukunft des SwissDMR sowie die Sicht der Systembetreiber aufzeigen. Anschließend wird Burkhard DL1IK einen Update zu den BM Aktivitäten in DL geben.

Notfunkreferent Distrikt P Jürgen DL8MA stellt in seinem Kurzvortrag „Funkruf reloaded -> DAPNET“ die Struktur und Funktion des neuen Funkrufes vor und wird u.A. auch die Anwendung für den Notfunk darstellen. Uli DF4IAH zeigt sein derzeitiges Winterprojekt FindMeSat – eine universelle Mikrocomputer-Plattform mit VHF/UHF- und GSM-Zugang. Markus DH5WM und Ralf DJ9RZ werden erklären, wie die Wildtiertelemetrie als Hamnet-Anwendung angewendet werden kann.

Des weiteren werden Themen wie Meldebogen zur Erfassung der DARC Relaisfunkstellen und die HAMNET-Linkstrecken Koordination besprochen.

Das Treffen beginnt wieder mit einem gemeinsamen Mittagessen am Samstag, 17.02.2018 um 12 Uhr, die Vorträge starten um 13:30 Uhr und werden um 18 Uhr abschließen. Anschließend besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen. Bei Interesse gibt es noch ein paar Zimmer zur Übernachtung – diesmal mit gemeinsamer Frühstücksmöglichkeit im Hegaustern 🙂 . Bei Interesse bitte zeitnahe Rückmeldung.

Da im Tagungsrestaurant ein Besitzer-Wechsel stattgefunden hat wäre es überaus hilfreich wenn ihr Euch unter  DL2GRC [at] 2n8.de bis 10.02.2018 mit Eurer Wahl des Mittagessens (siehe Auswahl unten stehend)  anmeldet.
Gerne dürft ihr diese Mail an Interessierte weiter leiten!

Vielen lieben Dank für Eure Rückmeldungen!

Vy 73 de Nina DL2GRC

Speisekarte zur Auswahl am Samstag, 17. Februar 2018

Hauptgerichte
A Gemischter Braten (Schwein und Rind) zweierlei Saucen und Beilagenvariation 18,80 €
B Piccata Milanese (Kalbsschnitzelchen in Parmesan – Eihülle) Tomatenspaghetti 19,80 €
C Kalbstafelspitz auf Bouillonkartoffeln mit kalten Beilagen und frischer Meerrettichsauce 16,80 €
D Polenta an Tomatencreme mit Ruccola Nestchen 8,50 €
E Zanderfilets an Maracujasauce mit feinen Nudeln und zarten Frühlingsgemüse 17,80 €
K Schweineschnitzel mit Kartoffelsalat 12,80 €
P Schweineschnitzel mit Pommes 12,80 €

Vorspeisen
F Rinderkraftbrühe mit Flädle und frischem Schnittlauch 4,80 €
G Gemüsesuppe mit Griesnocken und frischen Kräutern 4,50 €
H Frühlingssalat (Blattsalat) mit Kracherle 4,80 €

Nachtisch
I Vanilleeis mit heißen Himbeeren 8,50 €
J Eiscoup Dänemark mit hausgemachter Schokoladensauce 9,80 €
K Gemisches Eis mit frischen Früchten 7,50 €
L Überraschungsdessert Feine Köstlichkeiten aus unserem Haus 7,90 €

 

Bilder vom 2017 sind zu finden unter http://www.hb9thj.ch/P01/Sysop/2017/2017.html

Kurzbericht der Generalversammlung vom 19.1.2018 im Rest Sonne Emmenbrücke

Begrüssung und Mitgliederbewegung
Im Anschluss an den Apéro konnte der Präsident René Schmitt HB9BQI 45 Mitglieder begrüssen.Michael Lipp HB9WDF und Christoph Wicky HB9WBT wurden als Stimmenzähler gewählt.

Mit einer Schweigeminute gedachte die Versammlung der im Vereinsjahr 2017 verstorbenen Mitglieder:

Hans Gübelin, HB9CVO
Frey Stephan, HB9ESU
Loepfe Thaddé, HB9DNB
Frey Alain, HB9FXB
Furrer Anton, HB9CIH

Für ihre Abwesenheit entschuldigt haben sich 17 Mitglieder.

Aus der Sektion sind 4 Mitglieder ausgetreten.

Für die Mitgliedschaft bei der Sektion haben sich folgende Mitglieder beworben:

Werder Urs, HB9GNW
Köppel Mike, HB9MBS
Keiser Alfons, HB9JBY
Gottrau Alain, HB9ERA

Sie wurden einstimmig und mit Applaus in die Sektion aufgenommen

Der Mitgliederbestand per GV 2018 beträgt 137 Mitglieder.

Protokoll und Jahresberichte
Das Protokoll wurde zusammen mit den Jahresberichten und der Einladung den Mitgliedern zugestellt.
Das Protokoll und die Jahresberichte wurden von der Versammlung einstimmig genehmigt.

Kassenbericht
Vor der Präsentation des Kassenberichtes durch den Kassier Markus Schuler HB9DIZ vermittelte er uns mittels eines interessanten Kurzvortrages Informationen zu den Themen «Aktivieren und Abschreiben».
Die anschliessend präsentierte Ergebnisrechnung des Vereinsjahres weist einen Aufwandüberschuss von Fr. 369.76 auf. Der Kassier seinerseits bedankte sich für die eingegangen Geldspenden.

Revisionsbericht
Der Revisionsbericht wurde durch das Ehrenmitglied Hans Peter Blättler HB9BXE verlesen. Die Jahresrechnung wurde durch die Versammlung einstimmig genehmigt unter Verdankung für die geleistete Arbeit.

Anträge
Walter Greter HB9TLX stellte einen Antrag zur Beschaffung von 2 Mikrotik Routern. Dieser Antrag wurde auch einstimmig genehmigt.

Budget und Mitgliederbeitrag
Das detailliert vorgeschlagene Budget schliesst mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 2’240 ab. Es wurde ebenfalls durch die Versammlung einstimmig genehmigt.

Wahlen
Der Vorstand wurde in seiner bisherigen Zusammensetzung wiedergewählt. Die Technische Kommission wurde durch die GV bestätigt. Gesucht werden infolge Demission des bisherigen Mitgliedes ein Administrativer Kursleiter für das Ressort Afu-Kurs.
Die Sektion HB9LU wird an der USKA-DV in Olten vom Präsidenten und dem Vizepräsidenten vertreten.

Der Präsident René Schmitt HB9BQI schloss die GV um 21.45 nachdem noch unter «Verschiedenem» über die Kompetenzen des Vorstandes diskutiert wurde

Brunnen, 24.1.2018

sig Roland Achermann HB9EZU

HB9O ist wieder QRV!

Good News aus dem Verkehrshaus,
HB9O ist wieder QRV!
Urs, HB9MYH hat uns informiert, dass der Umzug der Station HB9O im Verkehrshaus abgeschlossen ist. HB9O befindet sich nun im Parterre der Halle Luft- und Raumfahrt. Reservationen für HB9O können ab sofort wieder getätigt werden auf der USKA-Homepage unter:
https://www.uska.ch/amateurfunkpraxis/hb90-luzern/news/
Ein grosses Dankeschön an Urs HB9MYH und seine Crew für den tollen Job!

 

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.