Amateurfunkkurs HB9LU 2020/2021

Der AFU-Kurs bei HB9LU neigt sich bald dem Ende zu. Gestartet haben wir den HB3er Kurs am 21.10.2020 in unserem Stammlokal, Rest. Listrig in Emmenbrücke. Geplant war, den Kurs zwischen dem 21.10.2021 und 24.2.2021 durchzuführen. Leider hat CORONA auch uns einen Strich durch die Planung gemacht. Durch einen Bundesratsbeschluss vom Dezember 2020, dass über die Festtage und bis Ende Januar 2021 sämtliche Lokale schliessen müssen, haben wir mit Absprache der Kursteilnehmer/in vereinbart, den Kurs im Januar 2021 zu unterbrechen. Natürlich in der Hoffnung, dass die Lokale im Februar wieder öffnen dürfen. Da dies aber leider nicht der Fall war und um den Kurs nicht unnötig zu verlängern, beschlossen wir den AFU-Kurs virtuell weiter zu führen. Die USKA stellt den Sektionen das Tool «big blue button» (bbb) freundlicherweise zur Verfügung. HB9JCB hat für den AFU-Kurs einen bbb-Raum bei der USKA angefordert, so konnten wir auf diesem Weg weiterfahren. Diese Umstellung verlangte von uns allen eine gewisse Flexibilität, was nach einigen Anfangsschwierigkeiten gut funktionierte. Der HB3er Kurs endet deshalb etwas verspätet am 17.3.2021, mit einem Schlusstest! 60% der Kursteilnehmer/innen haben sich bereits beim BAKOM für die Prüfung angemeldet. (Die BAKOM Prüfungen finden im 2021 in den Monaten Mai, Juni, Okt. + Dez. statt.) Auch nach bestandener Prüfung werden wir unsere «Schützlinge» falls gewünscht, in sämtlichen Amateurfunkangelegenheiten weiter unterstützen! An alle Kurslehrer inkl. Kursadministration (HB9BUI, HB9BQI, HB9DAL, HB9MBS, HB9GHH, HB9JCB, HB9AUR) von meiner Seite ein grosses Dankeschön für den tollen Einsatz, den vielen Vorbereitungsarbeiten inkl. geforderter Flexibilität!

Kursleitung, HB9MYH

Print Friendly, PDF & Email

No comments yet

Comments are closed

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.