Month: Dezember, 2020

Funken im GHz Bereich.

Die meisten Funk-Aktivitäten der Funkamateure finden im Kurzwellenbereich statt. Viel unbekannter ist aber, dass uns auch im GHz Bereich ein grosses experimentelles Spektrum zur Verfügung steht. Natürlich nicht immer als primär Nutzer. Ein Blick in die Vorschriften der Funkamateure zeigt die Bereiche wo wir aktiv im GHz Bereich sein dürfen.
1.24 – 1.3 GHz / 2.3 – 2.45 GHz / 5.65 – 5.85 GHz / 10 – 10.5 GHz / 24 – 24.25 GHz / 47 – 47.2 GHz / 76 – 81.5 GHz / 122 – 123 GHz /241 – 250 GHz.
Eine Webseite die sich damit befasst ist GHz Europe

ARISS: Wir feiern 20 Jahre kontinuierlichen Betrieb auf der ISS!!!

Vor zwanzig Jahren – am 13. November 2000 – schaltete die Expedition-1-Crew das ARISS-Ericsson-Funkgerät zum ersten Mal ein und führte mehrere Kontakte mit ARISS-Bodenstationen auf der ganzen Welt durch, um das Funkkommunikationssystem zu validieren. Mit diesen ersten Kontakten begann eine unglaubliche zwei Jahrzehnte dauernde Betriebsreise auf der ISS, die es ARISS ermöglicht, unsere nächste Generation von Forschern zu inspirieren, zu engagieren und auszubilden und der Amateurfunkgemeinschaft eine Plattform für lebenslanges Lernen und Experimentieren zu bieten.
Zur Feier des 20-jährigen Jubiläums der ISS war ARISS Teil einer Podiumsdiskussion der ISS-Forschungs- und Entwicklungskonferenz mit dem Titel „20 Years of STEM Experiments on the ISS“. Ein Video, das für diese Podiumsdiskussion entwickelt wurde, beschreibt unser Programm, feiert unser 20-Järiges Jubiläum, vermittelt einige Schlüsselerkenntnisse aus den vergangenen 20 Jahren und beschreibt die Vision des ARISS-Teams für die Zukunft. Sie können es sich auf https://www.ariss.org/ ansehen.
20 Jahre Dauerbetrieb sind eine phänomenale Leistung. Aber was es noch außergewöhnlicher macht, ist, dass ARISS dies durch Hunderte von Freiwilligen erreicht hat, die sich leidenschaftlich für unsere Jugend und die Amateurfunkgemeinschaft einsetzen. Im Namen des Teams von ARISS International möchte ich allen Freiwilligen, die ARISS in den letzten 20 Jahren zu einem solchen Erfolg gemacht haben, unseren herzlichen Dank aussprechen. Eure Leidenschaft, euer Antrieb, eure Kreativität und euer Geist haben es möglich gemacht!!!
Herzlichen Glückwunsch ARISS-Team!!!
Frank H. Bauer, KA3HDO
ARISS Internationaler Vorsitzender

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Leitfaden für Tech-Anfänger

Aller Anfang muss nicht schwer sein. Heute gibt es viele Hilfsmittel und Webseiten die einem den Einstieg in die Elektronik erleichtern. Auf der Webseite von https://www.instructables.com gibt es ein schöner Leitfaden für Einsteiger die mal die Bauteile und einfachen Grundlagen kennen lernen möchten. Wer die Seiten auf Deutsch lesen möchte, verwende den „Google Übersetzter„.

Eine weitere interessante Seite ist von GSC-Elektronic. Das Handbuch als PDF ist bereits in der fünften überarbeiteten Version.

www.grund-wissen.de ist eine Webseite mit Lehrbücher und Tutorials zu einigen naturwissenschaftlichen Themen.

Wer lieber „nur“ zuhören möchte, der besucht auf YouTube Lernvideos zu diesem Thema.

Mein erstes Buch zu diesem Thema habe ich viele Male aus der Schulbibliothek ausgeliehen. Es hiess „Werkbuch für Jungen“ Das Bastelbuch mit Einführungen in die Grundlagen der Technik.

Antennenschalter

Antennensignale werden oft Koaxial zu dem Empfänger und Sender geführt. Sind mehrere Antennen oder Empfänger vorhanden kommt man kaum um einen Antennenschalter herum. Auf der Webseite von https://www.radioexperimenter.us/ sind einige Bilder vom Barker and Williamson 590g Antennenschalter zu sehen wie auch ein Schaltungsbeispiel. Die Wahl eines guten Schalters ist nicht so einfach. Der Markt wird überschwemmt von billigen Schalter. Sie vertragen kaum Leistung, beachten oft die Impedanzen nicht oder dämpfen das Empfangssignal. Die Dämfpung ist besonders im UKW Bereich spürbar. Am besten Arbeitet man in diesem Bereich mit koaxialen Relais. Je weniger Komponenten im Kabel zur Antenne stecken um so besser 🙂

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.