Satellit mit Kurzwellentransponder „Update“

Update zu Satellit mit Kurzwellentransponder
Der von der Chinesischen CAMSAT geplanter Kurzwellensatellit CAS-7A ist ebenfalls indirekt Opfer von Covid-19 geworden.
Am 15.09. wurde der Start von der Amateurfunkgemeinde sehnlichst erwartet. Tagelang hat man jedoch aus dem Reich der Mitte keine Neuigkeiten darüber erfahren.
Nun hat sich der Projektleiter Alan Kung, BA1DU, sich bei der ARRL dazu geäussert.
http://www.arrl.org/news/chinese-amateur-radio-satellite-launches-delayed

Daraus ist zu entnehmen, dass der Start von CAS-7A auf Mai 2021, und derjenige von CAS-5A auf Juni 2021 verschoben wurde. Interessant: Wie CAS-7A wird auch CAS-5A (unter Anderem) über einen Kurzwellentransponder verfügen.

Somit müssen wir eine weitere Verschiebung dieses Projekts zur Kenntnis nehmen. Die Hoffnung stirbt aber zu Letzt, und so drücken wir die Daumen für einen erfolgreichen Start Mitte 2021.

Print Friendly, PDF & Email

No comments yet

Comments are closed

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.