Month: Juli, 2020

Einladung zum Sommernachtsfest der USKA Zug mit Plausch-Fuchsjagd, 22.8.2020 ab 16:00

Die Sektion Zug lädt zum alljährlichen Sommernachtsfest mit Plausch-Fuchsjagt ein.
Wer keinen Peilempfänger hat aber gerne an der Fuchsjagt teilnehmen möchte kann sich bei MB9MYH melden. hb9myh@uska.ch.

Nachfolgend der Doodle um sich anzumelden:
https://doodle.com/poll/ba6iykg4t56i2cvc

Infos im PDF Flyer:
Einladung & Wegbeschreibung Sommernachtsfest USKA Zug 2020

Parker Solar Probe zur Sonnenwind Messung

Im Rahmen der cov-19-Problematik veranstaltet das LWL Online-Videovorträge.
Hochinteressant ist der Vortrag von Dr. Bothmer/Göttingen über die Parker-Solar-Probe zur Sonnenwind-Messung, an der er wesentlich mitarbeitete.
Die Technik ist anfangs des Vortrags etwas gestört, bessert sich dann aber im Lauf der Zeit, Vortragsdauer >2h ! Der Vortrag ist nur begrenzte Zeit verfügbar!

LWL-Museum für Naturkunde mit Planetarium
Nach ihrem Start 2018 hat die NASA–Raumsonde Parker Solar Probe bereits Daten aus bisher unerreichter Nähe zur Sonne geliefert. Sie wird in den kommenden Jahren die äußere Sonnenatmosphäre, die Korona, erstmals direkt durchfliegen. Dabei wird Parker Solar Probe einige Rekorde aufstellen: Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 692.000 km/h ist sie das schnellste jemals erschaffene Objekt. Sie wird Temperaturen von bis zu 1371° Grad Celsius standhalten. Die Messungen der wissenschaftlichen Instrumente an Bord, hinter einem speziell entwickelten Hitzeschild, werden helfen, die Ursprünge des Sonnenwindes, das Entstehen von Sonnenstürmen und die Ursachen für die enorme Hitze der Korona zu klären. Im Vortrag werden die Entwicklung dieser einzigartigen Weltraummission und die neuesten Ergebnisse dargestellt.

Dr. Volker Bothmer ist der Projektleiter des deutschen Beitrags zur Parker Solar Probe Mission. Im Februar 2019 wurde das Parker Solar Probe Team mit dem Neil Armstrong Space Flight Achievement Award 2018 der American Astronautical Society ausgezeichnet.

Unsere Tipps:
Schaut den Stream am besten auf einem Monitor an (PC, Laptop, Smart-TV, …), oder alternativ auf einem Tablet. Per Handy ist es leider nicht sinnvoll, denn auf kleineren Screens kann man nicht alle Details der Präsentation ausreichend erkennen.

Sonnenaktivität beinflusst unsere Funkausbreitung

Kurzwellenfreunde unter uns wissen bestimmt wie die Sonnenaktivität unsere Ausbreitungsbedingungen verändern. Auch dass es einen Sonnenzyklus der Aktivitäten gibt.
Über das Newsletter von Digitec bin ich auf den Link der NASA gekommen. Das Solar Dynamics Obersvatory (SDO) kreist seit 10 Jahren um die Sonne. Die grosse Datenmenge an Bilder wurden in einem Youtube Video innerhalb einer Stunde zusammengefasst.
Viel Interessanter für unser Funkhobby ist allerdings der Kommentar im Newsletter von heliotime.org. Roussis schreibt da. „Habe dies mit einem Freund im Rahmen eines Hochschulprojektes entwickelt. In der Visualisierung werden mit einem Algorithmus die über 20 Millionen Datensätze verwertet um der Graphen innert einiger Millisekunden zu bilden. Die Granularität des Graphen ändert sich beim zoomen.
Beim anwählen eines Events wird dann das dazugehörige Bild über die Helioviewer API des NASA abgerufen 🙂
Viel Spass beim ausprobieren :)“

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.