Nicht konforme Sende und Empfangsgeräte

Liebe Funkfreunde, neulich habe ich auf der bekanntesten Auktionsbörse der Innerschweiz wieder mal nach Funkgeräte gestöbert. Dabei ist mir ein Gerät aus China aufgefallen mit einem sehr tiefen Preis. Da ist mir die „Black List“ vom Bakom in den Sinn gekommen. Eine kurze Recherche zeigte, dass sich genau diese Gerät auf dieser Liste zu finden war. Ein Tag später war das Gerät nicht mehr auf der Auktion zu sehen. Nicht weil das Gerät verkauft wurde! Das Bakom hat auf den Online Handel ein wachsames Auge und verhindert somit, dass Geräte mit ungenügender Nebenwellenunterdrückung auf den Markt kommen. Somit schützen sie nicht nur andere Funkdienste sondern auch unsere Frequenzen im Amateurfunkbereich.
Das BAKOM hat gegen diese Geräte ein Verkaufsverbot verhängt, da deren Nutzung Störungen im Funkverkehr oder beim Radio- und Fernsehempfang verursachen kann. Die Geräte dürfen somit weder angeboten (Reklame, Werbung, …) noch verkauft oder verschenkt werden. Ihr Import ist ebenfalls verboten.
Das BAKOM hat die Liste der nicht konformen Mobil Sende und Empfangsgeräte aktualisiert.

Print Friendly, PDF & Email

No comments yet

Comments are closed

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.