Month: Februar, 2020

SV1AFN Makis

Mein Name ist Makis Katsouris, SV1AFN und ich habe im Alter von 12 Jahren erfolglos versucht, meinen ersten Rundfunkempfänger zu bauen, und seitdem habe ich viele gebaut. Viele, viele, Geschäftlich und zum Vergnügen. Einige mit großem Erfolg! Mein Freund Demetre, SV1UY, enthüllte mir die wundervolle Welt des Amateurfunk und erhielt 1987 meine Lizenz. Ich hatte viele Aktivitäten auf den meisten HF-Bänder, mit CW, SSB, RTTY. 1993 haben wir zusammen mit meinen Freunden SV1ATV, SV1ACK und SV1BDO J49GI aus dem südlichsten Teil Europas mit einem DX-Pedition nach Gavdos Isl betrieben.

So schreibt SV1AFN es auf seiner Webseite. Sen Werdegang und die geschäftlichen Tätigkeiten sind sehr interessant. Einige Produkte bietet er auf seiner Webseite auch für Funkamateure an.

Was ist auf shortwaveradio.ch zu finden?

Die Technik hatte sich in den letzten Jahren des vergangenen Jahrhunderts rasant entwickelt; Kurzwellenempfänger mit hervorragenden Empfangsleistungen konnten auf Taschenbuchgrösse miniaturisiert werden. Die älteren Reiseempfänger mit grösseren Dimensionen, die allerdings zum Mitführen in die Ferien gedacht waren, finden sich im Abschnitt Tragbare Empfänger (nach dem Motto, das Reiseradio „fits nicely under an airplane seat…“.

… und vieles mehr auf shortwaveradio.ch

Kurzbericht USKA DV 2020

Am Samstag, 22.2.2020 konnte der USKA Präsident Willi Vollenweider die Delegierten von 29 Sektionen in Olten begrüssen. Unsere Sektion war durch Reto, HB9FGS und Urs, HB9MYH vertreten. Es war eine sehr angenehme DV mit konstruktiven Diskussionen.
Alle traktandierten Anträge wurden angenommen. Bei den GPK Anträgen gab es die meisten Diskussionen. Auch alle USKA Vorstandsmitglieder wurden bis zur DV 2022 bestätigt.
Wir haben viele bekannte und neue OMs getroffen und es wurde beim Apéro und anschliessendem Mittagessen viel diskutiert. Zur vorgerückter Stunde war Reto mit Martin Kaufmann, HB9GYF und ich mit Willi Vollenweider, HB9AMC in interessante Diskussionen verwickelt und bald waren wir noch die Einzigen im Saal, Hi. Auf der Heimfahrt mit dem Zug nach einem interessanten Tag, wurde mit HB9AMC weiter diskutiert!
Fazit: Die Teilnahme an der USKA DV mit Reto hat Spass gemacht.
Nähere Angaben zur DV siehe unter www.uska.ch

CQ-NRW.de

Die privat betriebene Webseite von Jörg ist sehr informativ und aktiv. Ein Besuch lohnt sich. Aktuell berichtet Jörg über AngelitaLite von UR3IQO und über den Silphase R1 HF-Empfänger. Wer eine Expert SPE PA in seinem Shack hat, sollte mal die Lüfter überprüfen. Dazu schreibt er sehr ausführlich.

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.