Landtag Niedersachsen beschliesst Ausstieg aus DAB+

Eine Interessante Wendung bezüglich FM/DAB+.
https://www.golem.de/news/landtag-niedersachsen-beschliesst-ausstieg-aus-dab-1906-142046.html

Während ich seit einiger Zeit die Augen offen halte für einen neuen Familienwagen und immer ein Auge darauf habe das er dann auch DAB+ schon eingebaut hat, ich will das nicht nachträglich einbauen, wird an anderen Orten schon wieder zurück gebaut. Ich sehen mich da auch als Verursacher dieses Rückbaus, so besitze ich nicht einen einzigen DAB+ Radio…

Ob wie im Artikel angesprochen 5G die Lösung sein wird?
Müssen wir dann alle 3 Jahre ein neues Radio oder gar Auto kaufen weil dann 6G/7G/8G kommt und niemand so viele Antennen stellen kann das wir alles Parallel betreiben?
Wie soll eine Flächendeckende 5G Infrastruktur aufgebaut werden?
Ein sehr Unrealistisches Szenario, so hab ich hier in Stadtnähe (Dierikon) schon kaum 4G Empfang weil niemand eine Antenne will.

Ich für meinen Teil hab selbst den Radio im Auto durch Spotify ersetzt, das geht auch gratis und hat viel weniger Werbung und weniger „Geschwätz“ und auch mein altes Auto kann Bluetooth.
Vielleicht streich ich DAB+ von meiner Anforderungsliste…

Print Friendly, PDF & Email

No comments yet

Comments are closed

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.