Month: Februar, 2019

Die HAM RADIO 21. -23.06.2019

Die internationale Amateurfunk-Ausstellung ist die Plattform für Funker aus der ganzen Welt.

Auch wenn der Name HAM RADIO mit dem englischen Wort für Schinken rein gar nichts zu tun hat, ist die Herkunft des Begriffs HAM nicht belegt. Erzählungen nach, soll die Abkürzung jedoch auf die Anfangsbuchtstaben dreier Personen zurückgehen, die um 1908 eine eigene Amateur-Radiostation gegründet haben.

Rund 110 Jahre später hat der Amateurfunk nichts von seiner Faszination verloren. Selbst in Zeiten von Internet und Mobiltelefon lassen sich viele neuen Techniken mit dem Hobby verbinden und sind aus einigen Bereichen nicht mehr wegzudenken. Schließlich ist es ein Hobby, das Menschen weltweit miteinander verbindet und in Katastrophenfällen als wirkungsvolle Koordinationshilfe eingesetzt werden kann.

Die HAM RADIO dient als Plattform für Funkamateure, um sich zu treffen und auszutauschen. Als eine der größten Amateurfunkmessen der Welt, neben der Hamvention Dayton/Ohio, USA und der Ham fair in Tokio/Japan, kommen die Aussteller und Besucher der HAM RADIO aus über 32 Ländern weltweit nach Friedrichshafen. Eine Besonderheit der HAM ist die Mischung aus kommerziellen Ausstellern, den weltweit vernetzten Verbänden und dem größten Funkflohmarkt Europas mit etwa 280 Teilnehmern aus 16 Ländern.

Unser ideeller Partner ist der DARC (Deutscher Amateur Radio Club). Der DARC
e. V. vertritt die Interessen der deutschen Funkamateure, insbesondere seiner rund 38.000 Mitglieder gegenüber Verbänden, Organisationen, Behörden und Ministerien – auch über die nationalen Grenzen hinaus.

Quelle http://www.hamradio-friedrichshafen.de/ham-de/messeinformationen/fakten.php

Um die Messe und ihre Fachvorträge ohne Zeitstress zu besuchen reicht ein Tag nicht.
Jetzt ist es Zeit, ein Hotelzimmer zu reservieren und den Termin sich fest in die Agenda einzutragen.

Vy 73 de Beat, HB9THJ

Internationale Space Station (ISS) mit SSTV

Wie bereits kurz auf dieser Webseite berichtet senden die ISS auch (Slow Scan Television) SSTV Bilder aus.
Auf der Newsseite von QRZ.com entdeckte ich ein kleiner Beitrag von VU2EXP aus Indien, wie sein Sohn WU3WHO mit einer 3el Yagi und einem Empfänger die empfangengen SSTV Klänge auf sein Handy aufzeichnet und später am PC decodiert.
So was zu Empfangen ist was aussergewöhliches für nicht Funkamateure. Beim nächsten Besuch der Enkelkinder also unbedingt eine HB9CV und ein Handfunkgerät dabei haben.
Mit etwas Glück kann man so ein Bild von der ISS einfangen und die Faszination am Amateurfunk weitergeben.
von http://forums.qrz.com/index.php?threads/young-indian-student-received-his-first-iss-sstv-image-award.646187/
https://www.qrz.com/db/vu3who
https://www.qrz.com/db/vu2exp

Vy 73 de Beat, HB9THJ

SYSOP Treffen in Engen DL

Am 18.02.2019 hat in Engen das System Operator (SYSOP) Treffen bei schönstem Wetter stattgefunden.
Die Veranstaltung war mit gut 100 Personen sehr gut besucht.
Nach dem Gemeinsamen feinen Mittagessen startete die Veranstaltung um 13:30
Die Themen waren sehr vielseitig und interessant.

HB9BXQ als USKA Frequenzkoordinator gab Einblick in seine Arbeit und bittet alle SYSOP die Relais Daten auf den Webseiten aktuell zu halten.
Er ist auf Rückmeldung z.B. bei Frequenz Änderungen oder Abbau von Anlagen angewiesen.

DL9SAU DL-IP Koordinator blickte zurück an auf die Hamnet Tagungen in Bremen vom 29.09.2018. Die Tagung 2019 findet am 28.09.2019 in Passau statt.
Weiter gab er Einblicke im Bereich Hamnet, Hamcloud, APRS und Funkruf frmaster.
https://www.de.ampr.org/
https://de.ampr.org/owncloud/s/eM2MZiP4HJHFZ4b?pa

Sehr interessant war der Vortrag über Amateur Radio Emergency Network. So zeigte man an einem Praktischen Aufbau wie einfach so ein Netzwerk im Notfall aufzubauen ist.
Die Link z.B. von Ubiquiti werden dabei mit einer eigenen Firmware Updatet. Mehr Infos unter https://www.arednmesh.org/

HB9FEF berichtete sehr fachkundig über den Datenschutz im Bereich des Funkamateurs und gab auch den Funk Kollegen viele Tipps mit auf den Weg.
– Gesunden Menschenverstand einschalten.
– Risikobasierten Ansatz verfolgen.
– OM/ YL: Privatgebrauch (ausserhalb des Regelungsbereichs)
– Sysop/ Admins/ Netzbetreiber: sich nicht durch rechtsmissbräuchliche Anwendungen der Datenschutzgesetzgebung verunsichern lassen.

DC1PAA zeigte in seinem Erfahrungsbericht seinen Remote Digi Helper (RDH) wie er Seit 2013 mit einem Raspberry-Pi und einer Axiris ABIO-Card die 8 Bit Relais Karte ansteuert.
Er macht auf die Schaltungsarten ON/ OFF und MonoFlop aufmerksam. Besonders der MonoFlop für Kurzzeitiges Ausschalten ist für Remotestationen sehr interessant.
Es gibt ja nichts dümmeres, als wenn man die eigene Remotestaton unter den Füssen wegschaltet und dann selber auf den Berg hoch muss.
Die Remote Software wurde mit Python geschrieben.

DG5MPQ und DB7MJ SYSOP’s von DG0OAL Tegelberg berichteten vom aufwändigen Aufbau Ihrer Station auf dem Tegelberg und dem schnellen Ende nach dem grossen Sturm.
Mit 170 km/h blies der Sturm das 300m2 grosse Dach der Bergstation weg, verfing sich zuerst am Antennenmasten von DB0AOL bis dieser umknickte. https://www.db0oal.de/

Herzlichen Dank an die Organisatoren der Veranstaltung.
DL2GRC Nina und DL8SCU Holger und Ihre Helfer

Vy 73 de Beat, HB9THJ

HB9O die Funkstation im Verkehrshaus Luzern

Ja, diese Funkstation liegt uns so nahe, doch immer entfernter sind die Operatoren! Die Station läuft unter dem Patronat der USKA in enger Zusammenarbeit mit dem Verkehrshaus in Luzern. Es ist die Möglichkeit unser schönes Hobby jeweils Dienstag, Samstag und Sonntag der Bevölkerung näher zu bringen. Wie wärs mit einem kleinen Stups um sich als Operator anzumelden? https://www.uska.ch/amateurfunkpraxis/hb90-luzern/hb9o-belegungsplan/?reservation_date=20190310

Am 23.01.1965 wurde die Amateurfunkstation HB9O in Betrieb genommen. Die Station war damals ausgerüstet mit zwei Sendeempfängern (RX/TX) Hallicrafters HT 37, PA mit 150 W so-wie je einem Empfänger Hallicrafters SX 115 und SX 62 A. Als Antenne ist war eine Inverted V installiert.

Nachzulesen unter http://www.hb9thj.ch/P01/HB9O/hb9o-story.pdf. Danke an HB9JCL und HB9DIZ für die Zusammenstellung.

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.