Month: Januar, 2019

Wie man mit einer Erdnuss digital funken kann

Ein ungewöhnliche Name aber Peanut (Erdnuss) nennt sich die Applikation von David PA7LIM die auf allen Android Smartphone und Tablet läuft.
Mit dieser noch im Experimentierstadium befindlichen kostenlosen Software (App), kann man nun in die «Betriebsart» D-Star hineinhören und auch aktiv daran teilnehmen.
Diese ermöglicht Funkamateuren auch ohne D-Star Funkgerät im D-Star Netz QSO zu führen. Wählt man den Reflektor XLX229 an, so wird die Aussendung auch über den D-Star Repeater auf dem Sonnenberg zu hören sein.

Auf dem Übersichtsboard sieht man alle aktuellen Calls mit Zeitstempel. (Geht auch ohne Smartphone)
http://peanut.pa7lim.nl:5678/
Die App selber benötig nach der Installation einen Freischaltcode damit Ihr diese Nutzen könnte.
Dies kann auf seiner Webseite kostenlos beantragt werden.

Eine Kurzbeschreibung/ Anleitung zu Peanut hat HB9PAE und sein Team von der SWISS-ARTG geschrieben und ist folgender Webseite vorliegend.
http://swiss-artg.ch/index.php?id=161

Viel Spass beim Testen der neuen Applikation.

Vy 73 de Beat, HB9THJ

Neues Übungslokal für den Morsekurs von HB9LU

Der Morsekurs, unter der Leitung von Hanspeter HB9BXE, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Zweimal im Monat, jeweils am Dienstag wird mit einer neuen Lektion begonnen. Im neuen Jahr fanden sich letzten Dienstag 11 begeisterte Morser im neuen Stammlokal Casa Listrig ein. Im Anfängerkurs nimmt nur ein OM teil. Er wird aber bald in den zweiten Kurs für die Fortgeschrittenen wechseln.
Der Kurs wird von Hanspeter nicht einfach im «Frontalunterricht» doziert. Für Abwechslung und Spass ist gesorgt.
Die Teilnehmer nehmen jeweils ihren Transceiver, ihren Kopfhörer und ihre Taste mit. Dabei kann es mit dem verfügbaren Platz etwas eng werden. Als Antenne dient eine Kunstlast mit einem Stück Draht. Damit werden auf 40m richtige CW-QSO und Frage- Antwortspiele durchgeführt.
Die Zeit vergeht schneller als erwartet und es gilt, das Geübte zu Hause weiter zu festigen. Natürlich nicht ohne vorher noch bei einem gemütlichen Hock zu fachsimpeln und über dies und das zu diskutieren.

Rene Schmitt HB9BQI

Wir gratulieren Othmar Gisler HB9AXI

Grosse Ehre für unser Mitglied Othmar HB9AXI. Ihm wurde vom Vorstand der USKA die Ehrenmitgliedschaft verliehen.
Über 30 Jahre hat Othmar für die USKA das Archiv geführt. Es ist kaum abzuschätzen, wieviel Stunden er dabei aufgewendet hat. Wir freuen uns mit Othmar über diese Auszeichnung und gratulieren ihm recht herzlich.

Das Bild zeigt Othmar mit den neuen USKA-Plaketten für die Ehrenmitgliedschaft.

Rene Schmitt HB9BQI
Präsident USKA Sektion Luzern HB9LU

Mit dem ÖV zum Stammlokal Listrig

Unser neues Clublokal ist das Casa Listrig Steakhouse. Mit dem Auto ist es leicht erreichbar. Vor dem Restaurant sind genügend Parkplätze vorhanden.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist es etwas schwieriger. In unmittelbarer Nähe ist keine Bushaltestelle vorhanden.

Anreise von Luzern:
Mit der Bahn bis Gersag Bahnhof. Ab Sonnenplatz die Linien 41 oder 42 nehmen bis Haltestelle Erlenmatte. Von da weg sind es zu Fuss etwa 4 Minuten. Siehe nachfolgende Beschreibung und den Fahrplan im PDF-Format.
Wichtig: Die Haltestelle beim Sonnenplatz ist für die Linie 41 bei der Bäckerei Bucher und die der Linie 42 gleich vor dem Eingang Rest. Sonne.

Mit dem Bus ab Bahnhofplatz Luzern bis Haltestelle Emmenbrücke Riffig. Es fahren die Linien 61 Rottal AG und Linie 72 Postauto. Von der Haltestelle bis zum Listrig sind es zu Fuss etwa 7-8 Minuten. Die im Fahrplan aufgeführte Linie 45 ist weniger empfehlenswert, 41 und 42 sind besser.
Siehe ebenfalls nachfolgende Beschreibung und den Fahrplan.
Der Fussweg ist mit gelben Punkten markiert.

Rot: Linie 41, Einsteigeort Bäckerei Bucher
Grün: Linie 42, Einsteigeort UBS Gebäude Rest. Sonne
Gelb: Fussweg. Ab Erlenmatte kann auch die Strasse «Erlenmatte» anstelle «Erlenring»
genommen werden. Der Weg über das Schulhaus und die Sportanlagen ist nachts nicht beleuchtet.

Hier die genauen Einstiegsorte ab Sonnenplatz. Linie 45 ist nicht zu empfehlen, da ab Riffig
der Fussweg länger ist.

Hier noch die Abfahrtszeiten von Luzern und Gersag für die Linien 41 und 42 zu jeder Stunde.

SBB
Luzern ab: 02 14 32 44
Gersag an: 09 21 39 51

Bus 42 Sonnenplatz ab: I 28 I 58
Bus 41 Sonnenplatz ab: 14 I 44 I

Erlenmatte an: 16 31 46 01

41 Erlenmatte ab: 06 36
Gersag an: 13 43

Für die Rückfahrt um Bhf Gersag ist nur die 41 möglich. Die Emmer Verkehrsbetriebe stellen einige Linien ab 20 Uhr ein. Siehe Fahrplan.
LuzernEmmenbruecke_erlenmatte
LuzernEmmenbruecke_riffig

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.