Month: August, 2016

1.Platz NMD 2016 Kategorie Sonderpreis

1.Platz NMD 2016 Kategorie Sonderpreis

Wir gratulieren unseren beiden HB9LU – Mitglieder HB9BQI Rene und Urs HB9MYH zum ersten Platz, der Kategorie Sonderpreis. Rene und Urs teilen diesen ersten Platz mit den Mitstreiter Andrea und Werner.

 

Am vergangenen Samstag durften Rene HB9BQI und Urs HB9MYH den Sonderpreis in Olten entgegennehmen.

Ziel dieser Sonderkategorie war die Hemmschwelle für die erstmalige Teilnahme am NMD senken und neuen Teilnehmern die Möglichkeit geben, betriebliche und technische Contest- Erfahrungen zu sammeln. So haben Rene HB9BQI und Urs HB9MYH sich als Team für den 2016 angemeldet und mitgekämpft. Als QTH wählten die beiden Oberwellnau auf dem Lindenberg, Koordinaten 650300/232370.

Die Bestimmungen zu dieser Sonderkategorie lauteten:

Die Teilnehmer in der Sonderkategorie nehmen zu zweit als eine Teamstation unter einem Rufzeichen in der Kategorie NMD-Stationen am NMD 2016 teil.
Als Rufzeichen ist dasjenige eines der Teammitglieder zu benutzen.

Mindestens ein Mitglied einer Teamstation darf noch nie an einem NMD mitgemacht haben.
Die Teammitglieder müssen Inhaber einer Amateurfunkkonzession CEPT oder einer Amateurfunkkonzession 3 sein.

In Abweichung von Art. 1.1 des USKA-KW-Wettbewerbsreglements dürfen die Mitglieder einer Teamstation am NMD 2016 sämtliche Funktionen während des Wettbewerbs beliebig untereinander aufteilen.
Im Übrigen gilt das USKA-KW-Wettbewerbseglement auch für den Sonderpreis.

NMD Sonderpreis

Bild: Rene HB9BQI und Urs HB9MYH erhielten als Preis eine Flasche Bordeaux.

Nicht nur Funkamateure spannen Drähte

Nicht nur Funkamateure spannen Drähte.

Interessantes Drahtgebilde am Pilatusplatz in Luzern. Zur Zeit wird jede Nacht daran gearbeitet. Als Fussgänger sollte man sich Zeit nehmen am Pilatusplatz mal nach oben zu schauen. Die VBL baut kräftig das Oberleitungsnetz neu aus. Es entsteht die neue Verbindung der Busslinie von Kriens nach Emmenbrücke. Für den Funkamateur sind nicht nur die Aufhängesysteme und Abspannungen sondern auch die flexiblen Isolatoren sehr interessant. Auch die Funktionsweise des Gleichstromsystems mit den Weichen und Kreuzungen sind sehr interessant. Da gibt es passive Weichensysteme wo zwei Linien in eine hineinfahren, da gibt es aktive Systeme von einer auf zwei Linien. Auch die Spannungseinspeisungen und Leiterverbindungen lassen sich beobachten. Wie die Antennen der Funkamateure sind auch die Oberleitungssysteme optisch für gewisse Leute ein Störrfaktor. Lernt man die physikalischen Grundlagen etwas anzuwenden, werde dies ganz interessante Objekte

Mehr Informationen über Trolleybusse gibt es unter:

https://de.wikipedia.org/wiki/Trolleybus_Luzern
https://de.wikipedia.org/wiki/Oberleitungsbus

Vy 73 de Beat, HB9THJ

HB9LU-2016-08-08-Antenne-001

HB9LU-2016-08-08-Antenne-002

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.