Geostationärer Satellit für Funkamateure geplant

Hallo Zusammen

Dank der guten Kontakte zwischen AMSAT-DL, der Quatar Amateur Radio Society und der in Quatar ansässigen Es’Nailsat (Kommerzieller Satellitenbetreiber) werden wir nun in den nächsten Jahren in den Genuss eines Geostationären Geostationären Satelliten kommen, der eine Amateurfunknutzlast trägt. Geplant sind zwei Transponder die einen Uplink auf 2.4GHz und einen Downlink auf 10GHz besitzen.

Qatar Satellite Company

Der eine wird ein 250kHz breiten Lineartransponder, der andere ein 8MHz breiten DVB-Transponder für ATV sein. Die genauen Spezifikationen werden nun ausgearbeitet. Der Satellit wird von Ost-Brasilien bis Indien einen drittel der Erdoberfläche abdecken. Nun hofft man, dass dieses Beispiel Schule machen wird, und weitere Satellitenbetreiber Transponder zum Amateurfunkdienst integrieren. So würden die Kontinente wie Australien und Nord-Amerika ebenfalls in den Genuss dieser sehr spannenden Experimentierfelds kommen.

qars-logo

Weitere Informationen unter:

http://www.amsat-dl.org/index.php/news-mainmenu-97/201-eshailsat-2-mit-zwei-geostationaeren-qphase-4q-amateurfunktranspondern

73 de Michael, hb9wdf

Print Friendly, PDF & Email

No comments yet

Comments are closed

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.