Atlantiküberquerung von HB9EZL & HB9EZN

Erwin, HB9EZL und Jrmina, HB9EZN waren Schüler des letztjährigen HB9LU-Amateurfunkkurses in Sursee. Sie schmiedeten schon damals grosse Pläne, die nächsten Jahre mit der SY Red Harlekin auf dem Meer zu „verbringen“.
Nach diversen Routen und Landgängen war es nun am Sonntag 25. März 2012 soweit, eine ganz grosse und mutige Reise stand bevor, die Atlantiküberquerung!

Wir sind nun im Tag 5 auf dieser grossen Herausforderung. Erwin & Jrmina sind aktuell ca. 500 km vom Gambischen Festland entfernt, in Richtung Brasilien unterwegs. Sie hatten schon einige „Zwischenfälle“ mit Netzen in der Schraube, kein Wind und stinkende fliegende Fische auf Deck. Was wird sie noch alles erwarten?


Dank KW-Transceiver und Pactor 3 an Bord, wird Erwin täglich einen Bericht in seinem Blog absetzen können. Die aktuellen Positionsdaten sind hier verfügbar.
Wir wünschen euch viele tolle Erlebnisse, guten Wind und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

Print Friendly

No comments yet

Comments are closed

Bitte beachten Sie unsere Benutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzrichtlinien. © 2012 HB9LU, USKA Sektion-Luzern. Alle Rechte vorbehalten.